*
topSchriftsteller



sdzeeb-Lyrik und Schriften

Menu
DanJoRomantics DanJoRomantics
Bruder Franz Bruder Franz
Buchbinderey Buchbinderey
Schriftsteller Schriftsteller
Marktzelt Marktzelt
Fotogalerie Fotogalerie
Webmaster Webmaster
Webm. Preis-Leistung Webm. Preis-Leistung
Kontakt allg. Kontakt allg.
Impressum Impressum
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen? Jetzt registrieren!
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Schriftsteller Stefan Daniel Zeeb

Aktuell:

Am Heiligen Abend machte ich mir viele Gedanken. Dabei entstand folgender weihnachtlicher Segensgruß:

Gott schenkt sich als Kind

Gott schenke Euch das Schreien eines Kindes …
Wir dürfen zu Gott und gegen den Teufel schreien.

Gott schenke Euch den Hunger eines Kindes …
Den Hunger nach Frieden und Gerechtigkeit.

Gott schenke Euch das Lachen eines Kindes …
Gegen die Angst und den Terror auf der Welt.

Gott schenke Euch das Vertrauen eines Kindes …
In die Einfühlsamkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitmenschen.

Stefan Daniel Zeeb

 

Im Moment stehen keine Publikationen an. Ich schreibe für unsere evangelische Gemeinde oder etwas für unser DanJo-Romantics-Programm.

Eigene Bücher:

Stefan D. Zeeb
Bruder Franz
Gedichte, Lyrische Geschichte
Mauer Verlag, Rottenburg / Neckar
ISBN: 3-938606-80-0
10,80 EUR
Erscheinungsjahr: 2007; 56 Seiten, Taschenbuch
 
Cover Bruder Franz

Inhaltsangabe (lyrische Geschichte):

Irland, Mitte 14. Jahrhundert.
Bruder Franz, ein Architekt und Franziskanermönch, ist nach dem Bau der Kathedrale in Clonmacnoise ausgebrannt. Nach einer Ruhephase reist er auf Geheiß des Abtes nach Muckross, um dort als freier Bauberater an der Erweiterung des Klosters mitzuwirken.
Er plant mit dem dortigen Baumeister Philippus an einem neuen Baustil (Gotik). Wärend Bruder Franz in Muckross die Bauarbeiten überwacht, reitet Philippus nach Kilkenny, um sich den neuen Baustil genauer anzusehen.
Doch in Kilkenny angekommen, macht er eine Entdeckung, die das geordnete Leben auf der Insel durcheinander bringen wird.

Gerne mache ich eine Lesung aus "Bruder Franz" im mittelalterlichen /klösterlichem oder irischen Rahmen.

 


Stefan Daniel Zeeb
Zuständ´
eigene Gedichtesammlung
Literareon (im Herbert Utz Verlag), München
ISBN: 978-3-8316-1432-5
2009 · 48 S. broschiert, 19 × 12 cm
9,95 Euro
 
Cover Zuständ´

Titelgedicht (Anfang):

Zuständ´

Sah ein Weib ´nen Prinzen stehn
Prinz stand auf der Heide
Doch anstatt ihn anzusehn
Tat sie ihm was zu Leide

Sie wurde schon des öfters, Ach!
Von ihm so schlimm belogen
Er trug bei sich gar so viel Schmach
Er hat dies Weib betrogen

 


Beteiligung an verschiedenen Anthologien (Auszug):

Die Literareon Lyrik-Bibliothek Band VII (Gedicht "Mondhymne"), Band IX (Gedicht "Leiser Abschied"), Band X (Gedicht "Herbstwanderung")

Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, Realis-Verlags GmbH, 2009; (Gedicht "Herbstwanderung)
2010 erschien in dieser Reihe mein Gedicht "Der Sämann"


editionleselust anthologie 2008, Begegnungen, (Kurzgeschichte "Ein Netzwerk entsteht")

editionleselust anthologie 2009, Begegnungen, (Gedicht "Geisterjagd in Paris")












Mohland Jahrbuch 2009, Lyrik und Prosa; (Gedichte "Das Baderendezvous" und "Die steinerne Jungfrau von Mönchsdeggingen")

Die besten Gedichte 2009 / 2010 aus der Frankfurter Bibliothek; Frankfurter Literaturverlag (Gedicht "Grün-blaue Melodie")

Am Ende wartet der Tod, Hrsg. Betti Fichtl, Edition Wendepunkt, 2011; (Gedichte "Hegels Sterben" und "Trauriger Abschied")


Mein Profil bei der Personensuchmaschine yasni finden Sie hier.

Benutzerdefinierte Suche
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail